Bio, gesund und leistbar geht!

Feb 20, 2019 | Alle, News

Neue WWF-Studie zeigt Auswirkungen eines geänderten Einkaufsverhaltens auf Kosten und Klimawandel

Eine Umstellung unserer Ernährungsgewohnheiten schafft gesünderes Essen für gesündere Menschen und eine gesündere Umwelt. Und das ohne Mehrkosten! Wie das funktioniert erklärt eine neue Studie des WWF Österreichs, welche vom Forschungsinstitut für Biologischen Landbau (FiBL) umgesetzt wurde: Folgt man den Empfehlungen einer gesunden Ernährung (Ernährungspyramide), kann man 70 Prozent des gesamten Einkaufs in biologischer Qualität kaufen, ohne mehr Geld als bisher auszugeben. Dadurch werden die Treibhausgasemissionen gleichzeitig um fast 40 Prozent reduziert.

Die gesamte Studie sowie eine informative Broschüre dazu finden Sie unter: www.wwf.at/warenkorbstudie

Kategorien