One Pot Kichererbsen Shakshuka
mit Curry-Blumenkohl Steak

Zubereitungszeit: 40 Minuten
(Glutenfrei, vegan – ohne Honig)

Zutaten für den Blumenkohl

1 Blumenkohl (ca. 600 g)
2 EL Olivenöl
1 EL Curry Pulver
Meersalz
2 EL Mandeln
2 EL Rosinen
2 EL weißer Balsamicoessig
1 Schalotte
½ mittelscharfe Chili
½ Bund Petersilie
3-4 TL Kräuterpesto
1-2 TL Honig oder Ahornsirup

Zutaten für das Shakshuka

1 Schalotte
½ mittelscharfe Chili
3 Knoblauchzehen
1 EL Olivenöl
1 Dose gewürfelte Tomaten
3 TL Tomatenmark
1 TL (Kokosblüten)zucker
1 Prise Meersalz zum Abschmecken
2 TL Paprikapulver geräuchert
1 Msp. Chilipulver
¼ TL Zimt
1 Glas gekochte Kichererbsen
1 Handvoll Kalamate Oliven ohne Kern

Rezept: Eva Fischer
Foto: Eva Fischer
Food-Bloggerin „foodtastic“

Zubereitung

Backofen auf 220°C Umluft-Grill-Kombi vorheizen. Blumenkohl waschen, Stiel abschneiden und in 4 Scheiben /‘Steaks‘ schneiden. Blumenkohl auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen. Mit Olivenöl beträufeln und Curry Pulver darüber streuen. Mit Salz würzen und im vorgeheizten Ofen auf der mittleren Schiene ca. 20 Minuten goldbraun backen.

In der Zwischenzeit Mandeln hacken und in einer Pfanne ohne Fett rösten. Rosinen mit dem Essig in eine kleine Schüssel geben. Schalotten schälen und fein hacken und ebenfalls in die Schüssel geben. Chile von den scharfen Kernen befreien, klein hacken und zu den anderen Zutaten in die Schüssel geben. Ein bisschen Meersalz hinzugeben. Petersilie waschen, trockenschütteln, Blätter abzupfen und fein hacken und zwischenzeitlich auf die Seite geben.

Für das Shakshuka Schalotte und Knoblauch schälen und beides fein würfeln. Chili waschen, von den Kernen befreien und fein schneiden. Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und alles darin bei mittlerer Hitze ca. 3-4 Minuten dünsten.

Gewürfelte Tomaten und Tomatenmark hinzufügen. Kokosblütenzucker, Meersalz, Paprika- und Chilipulver und Zimt unterrühren. Das Ganze etwas 3 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Kichererbsen abgießen und gemeinsam mit den Oliven hinzufügen. Hitze etwas reduzieren und 2 Minuten köcheln lassen.

Blumenkohl auf Teller geben, das Rosinen-Dressing und Honig oder Ahornsirup darüber träufeln und mit Kräuterpesto und den Mandeln garnieren Petersilie über Blumenkohl ‚Steaks‘ sowie Shakshuka verteilen und beides gemeinsam servieren. Schmeckt auch gut mit Joghurt und / oder Brot.

Februar 27, 2019

Kategorien

Related

Gebratener Kräuterseitling

Gebratener Kräuterseitling

Gebratener Kräuterseitling Zubereitungszeit: 30 MinutenRezept für 4 Personen Zutaten 700 g Kräuterseitlinge500 g Kohlsprossen2 Knoblauchzehen6 EL Sojasauce Tamari1 EL Ingwer, frisch2 EL Sesam4 EL Rapsöl Brat-Tofu 2 EL Öl150 g Tofu natur, kleine Würfel½ TL...

mehr lesen
5 x Fleischersatz

5 x Fleischersatz

Mit diesen guten Alternativen fällt es leicht, weniger Fleisch zu essen: Soja, Lupinen und Pilzeiweiß sind die Basis zur Herstellung von Fleischersatz. Pilze wie Kräuterseitlinge und Austernseitlinge haben kurz gebraten ebenfalls Biss. Wer fleischlos leben will, muss...

mehr lesen